Gemeinsame Servicestellen für Rehabilitation

Die Unfallkasse Berlin ist Servicestelle für Rehabilitation.

Mit dem Betrieb gemeinsamer Servicestellen erfüllen die Rehabilitationsträger gesetzliche Verpflichtungen des SGB IX. Die gemeinsamen Servicestellen für Rehabilitation unterstützen ratsuchende Bürgerinnen und Bürger in allen Fragen der Rehabilitation. Sie klären Anliegen, nehmen Anträge auf und ermitteln den zuständigen Träger. Von den Servicestellen wird bei Bedarf auch der weitere Kontakt zum zuständigen Reha-Träger hergestellt und der Antrag unverzüglich dorthin weitergeleitet. Dadurch kann schnell gehandelt werden.

Grundsatz ist, dass kein Betroffener an eine andere Stelle verwiesen wird, sondern in der Reha-Servicestelle umfassend, qualifiziert und zeitnah beraten wird.

Selbstverständlich können behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen und ihre jeweiligen Vertrauenspersonen auch weiterhin das bestehende Beratungsangebot der einzelnen Rehabilitationsträger (Auskunfts-, Beratungs- und Geschäftsstellen) nutzen. Sofern den Betroffenen bereits bekannt ist, welcher Rehabilitationsträger für sie zuständig ist, sollten sie sich - wie bisher - auch direkt an diese Stelle wenden.

Ein Verzeichnis der im gesamten Bundesgebiet eingerichteten gemeinsamen Servicestellen für Rehabilitation, gliedert sich nach Postleitzahlen oder Orten und ist im Internetangebot www.reha-servicestellen.de abrufbar.

Sie erreichen die Reha-Servicestelle in der Unfallkasse Berlin telefonisch unter 030/ 7624-0 oder per E-Mail  servicestelle@unfallkasse-berlin.de