Ausbildung bei der Unfallkasse Berlin

Die Unfallkasse Berlin bietet Ihnen mit ihrer Berufsausbildung einen Start in eine erfolgreiche berufliche Zukunft mit Perspektive!

Werden Sie Sozialversicherungsfachangestellte/r
(Schwerpunkt: Gesetzliche Unfallversicherung)

Voraussetzung ist der mittlere Schulabschluss (MSA) mit guten Noten in Deutsch und Mathematik. 

Die Unfallkasse Berlin ist die gesetzliche Unfallversicherung (Berufsgenossenschaft) u.a. für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in Berlin sowie für Studenten, Schüler und Kindergartenkinder. Die Aufgabe der Unfallkasse ist es, Arbeits- und Schulunfälle sowie Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten. Im Schadensfall leisten wir Entschädigungen.

Die Ausbildung beginnt immer am 1. August und dauert drei Jahre. Neben der praktischen Ausbildung im Haus der Unfallkasse Berlin, besuchen Sie die Berufsschule in Berlin-Köpenick und nehmen an Vollzeitlehrgängen mit internatsmäßiger Unterbringung in den Akademien der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung außerhalb Berlins teil. Der Einsatz in den unterschiedlichen Abteilungen fördert Ihr Verständnis für die betrieblichen Zusammenhänge. Am Ende der Ausbildung beherrschen Sie die Fertigkeiten und Kenntnisse des Ausbildungsberufsbildes und kennen die Aufgabenschwerpunkte und Arbeitsweisen der Unfallkasse Berlin.

Bewerbungsschluss für die ab 01.08.2018 beginnende Ausbildung ist der 28.02.2018.

Wenn Sie flexibel, lernbereit, engagiert und einsatzfreudig sind, gern im Team arbeiten und lernen wollen, wie Versicherte kompetent beraten und betreut und Versicherungsfälle unter Anwendung der Gesetze ordnungsgemäß bearbeitet werden, dann sollten Sie sich bewerben!

Bitte übersenden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Unfallkasse Berlin
- Personalreferat -
Culemeyerstraße 2
12277 Berlin-Marienfelde

Auskünfte gibt:
Mathias Brabandt
Telefon (030) 7624-1120