Mitarbeiter/in für das Referat Zentrale Präventionsdienste

Die Unfallkasse Berlin ist Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung im Land Berlin. Sie hat die
Aufgabe, Unfällen am Arbeitsplatz, in der Schule und auf den damit verbundenen Wegen
vorzubeugen und sie mit allen geeigneten Mitteln zu verhüten. Ebenso soll sie Berufskrankheiten
und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorbeugen und verhindern.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Mitarbeiterin/er für das Referat Zentrale Präventionsdienste
(Kennzahl 07/2017)

Ihre Aufgaben:

  • Vor- und Nachbereitung von Seminaren, Besprechungen und Veranstaltungen
  • Vor- und Nachbereitung von Besprechungs- und Seminarräumen (Auf-/Abbau von
    Bestuhlung, Tischen, usw.)
  • Erledigung der Korrespondenz und allgemeiner Verwaltungsaufgaben
  • Versand von Schriften und Medien
  • Organisation von Materialtransporten für Fachtagungen, Messen und sonstigen
    Veranstaltungen, Auf- und Abbau vor Ort, Standbetreuung
  • Bestandspflege und Lagerverwaltung
  • Rechnungsbearbeitung
  • Pflege von Kundendaten und Organisation von Versandaktionen
  • Erstellung/Bearbeitung von Statistiken

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (Kaufleute für Büromanagement/-kommunikation, Veranstaltungskaufleute, o.ä.)
  • Berufserfahrung im Ausbildungsberuf
  • Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Überdurchschnittliches Dienstleistungsverständnis, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Körperliche Belastbarkeit (Heben und Tragen von Lasten von bis zu 20 kg)
  • Kenntnisse MS-Office (insbesondere Excel und Serienbrieferstellung)
  • Führerschein Klasse B

 

Wir bieten:

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in einem freundlichen Team
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Arbeit
  • Entgeltgruppe 5 BG-AT (analog TVöD Bund)
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL)

 

Die Unfallkasse Berlin fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir
begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten bzw. mit
Migrationshintergrund.

Ihre Bewerbung (gern auch per E-Mail) richten Sie bitte spätestens bis zum 23.10.2017 zur Kennzahl
07/2017 an das Personalreferat der Unfallkasse Berlin (s.boettcher@unfallkasse-berlin.de).


Fragen zur Ausschreibung beantwortet:
Ilka Scheer (Leitung Referat Zentrale Präventionsdienste)
Tel.: (030) 7624 - 1375
i.scheer@unfallkasse-berlin.de