Schulweg im Herbst und Winter: Unfälle vermeiden durch reflektierende Kleidung


27.11.2018

Schüler sollten im Herbst und im Winter Kleidung mit Reflexionsmaterial tragen. Das erhöht die Sichtbarkeit auf dem Weg zur Schule und hilft Autofahrern auch bei Dunkelheit, Schüler früher im Straßenverkehr zu erkennen.

Reflexmaterial großflächig verteilen

Hose, Jacke und Schulrucksack sollten großflächig mit reflektierenden Materialien ausgestattet werden, rät die Unfallkasse Berlin. Viele Kleidungsstücke haben Reflexmaterial schon integriert. Besser ist es, noch weitere sogenannte Reflexstreifen anzubringen – mehr bringt in diesem Fall auch mehr. Das Material sollte auf Armen, Beinen und Oberkörper gleichermaßen verteilt werden. Reflexstreifen gibt es im Fachhandel – sie werden aufgenäht oder aufgebügelt. Blinkis zum Anheften haben den Vorteil, dass sie jederzeit wieder entfernt und für mehrere Kleidungsstücke verwendet werden können.

Helle Reflektoren und Farben in der dunklen Jahreszeit

Je heller die Reflektion, desto sichtbarer. Das heißt, weiße und silberne Reflektoren sind grünen oder blauen vorzuziehen. Das gilt auch grundsätzlich für die Farbe der Kleidung: Autofahrer erkennen Verkehrsteilnehmer mit heller Kleidung deutlich schneller.

Wie sind Schüler auf dem Weg zur Schule unfallversichert?

Schüler sind auf dem Schulweg über die gesetzliche Unfallversicherung gegen Unfälle abgesichert. Die Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung in der Hauptstadt ist die Unfallkasse Berlin. Eltern bezahlen für diesen Schutz nichts. Die Kosten trägt das Land Berlin. Verunglückt ein Schüler, übernimmt die gesetzliche Unfallversicherung die Kosten für die stationäre Behandlung, die Pflege Zuhause oder in Heimen sowie notwendige Rehabilitationsmaßnahmen. Bei bleibenden Schäden kann sogar eine Rente gezahlt werden.

Pressekontakt

Kirsten Wasmuth

Unfallkasse Berlin

Kirsten Wasmuth 
- Kommunikation -
Culemeyerstraße 2
12277 Berlin

Tel.:  (030) 76 24-1130
Fax:  (030) 76 24-1128
Mobil: 0173/ 619 65 64

E-Mail:
presseanfragen@unfallkasse-berlin.de