Weitere Presseinformationen

10.05.2012

Eltern von Schulanfängern haben es gut: Die Ranzen für ABC-Schützen sind überwiegend sehr leicht, mit vielen reflektierenden Flächen ausgestattet und stabil – sie entsprechen ganz der Norm DIN 58124.

22.04.2012

Der „tote Winkel“ ist das Areal rechts von einem Fahrzeug, das der Fahrer nicht vollständig überblicken kann. Für schwächere Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger und Radfahrer ist das tückisch: Der Fahrer übersieht sie leicht, wenn er im guten Glauben an freie Fahrt rechts abbiegt. Daraus können schwere, auch tödliche Unfälle folgen. Für Kinder ist die Gefahr wegen ihrer geringen Körpergröße besonders hoch. Darauf weist die Unfallkasse Berlin (UKB) hin.

26.01.2012

Am 25. Januar wurde im Roten Rathaus Berlin der Gesundheitspreis verliehen. Berliner Schülerzeitungsredakteure waren aufgefordert, ihre Beiträge zum Thema "Wertschätzung in der Schule“ einzureichen. "Ziel unseres Wettbewerbes ist, bei den Schülern die Aufmerksamkeit für ein gutes soziales Klima und ein gewaltloses Miteinander im Schulalltag zu wecken.

01.12.2011

Berliner Notdienst Kinderschutz richtet in Zusammenarbeit mit Freier Universität Berlin und der Unfallkasse Berlin Beratungstelefon für Lehrer zur Prävention schwerer zielgerichteter Gewalt an Schulen ein / Start am 1. Dezember 2011

01.12.2011

Lange Schnüre, Ketten und auch Schlüsselbänder können beim Spielen zur Strangulation von Kindern führen. Fatal: Vielen Eltern ist die Gefahr dieser Schmuck- und Gebrauchsartikel am kindlichen Hals oder im Kinderzimmer nicht bewusst.