DVR Emotionen im Straßenverkehr

Emotionen im Straßenverkehr


Emotionen wie Frust, Ärger und Stress können im Straßenverkehr gefährlich werden. Vor allem, wenn sie sehr intensiv sind oder zu aggressivem Verhalten führen. Für Lehrkräfte, Interessierte in Betrieben und Fahrschulen stehen Materialien zum "Risiko-Check Emotionen im Straßenverkehr" für Unterrichtseinheiten, Vorträge und Seminare zur Verfügung. Die Medien können unter www.risiko-check-emotionen.de heruntergeladen werden.

Die neue Schwerpunktaktion des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR), der Unfallkassen und Berufsgenossenschaften erklärt, wie Emotionen sich auf das menschliche Verhalten auswirken, und gibt Tipps, um kritische Situationen schnell zu erkennen und zu meistern.

Die Medien können auf der Webseite der Aktion www.risiko-check-emotionen.de heruntergeladen werden.