Archiv Meldungen

Sie sind in Ihrem Unternehmen bzw. in Ihrer Einrichtung als Ersthelferin oder Ersthelfer benannt? Sie haben Kurse zur Ersten Hilfe für Ihre berufliche Tätigkeit besucht? Prima – genau Sie suchen wir.

Schulkinder sollten im Winter helle Kleidung mit Reflexionsmaterial tragen. Das erhöht die Sichtbarkeit auf dem Schulweg und hilft Autofahrern auch bei Dunkelheit, Kinder früher im Straßenverkehr zu erkennen. Mehr Hinweise und Tipps zum sicheren Schulweg finden Eltern auf den Informationsseiten der Unfallkasse Berlin.

Verschiedene Studien haben inzwischen gezeigt, dass FFP2-Masken besonders wirksam gegen das Coronavirus sind – vorausgesetzt, sie werden korrekt angewendet. Was bei ihrer Benutzung zu beachten ist, zeigen diese häufig gestellten Fragen (FAQ).

Derzeit erreichen die Unfallkassen wieder vermehrt Fragen aus Tageseinrichtungen und Schulen, ob Infektionen der Kinder mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 meldepflichtige Kita- oder Schulunfälle sind und eine Unfallanzeige erstellt werden muss.

Das Schulportal Lernen und Gesundheit der DGUV stellt neue Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Die Themen sind „My Life“ und „Umgang mit Misserfolg“.

Immer mehr Quereinsteigerinnen oder fachfremd unterrichtende Lehrkräfte werden im Sportunterricht eingesetzt. Damit ein vielfältiger und motivierender Sportunterricht gelingt, bietet die Unfallkasse Berlin mit dem Landessportbund Berlin und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie einen Fortbildungskurs an. Anmeldefrist: 9. Februar.

Für viele Menschen gehört ein Glas Sekt zum Jahreswechsel dazu. Aber in übermäßiger Feierlaune kann es auch immer wieder zu Verletzungen kommen. Gut zu wissen: Wer dann Erste Hilfe leistet, ist gesetzlich unfallversichert. Darauf weist die Unfallkasse Berlin anlässlich Silvester hin.

Das Arbeits- und Erkundungsheft „Der mobile Bär“ gibt es jetzt als interaktives PDF für die Klassenstufen 3 und 4. Ob am PC oder am mobilen Endgerät – Schülerinnen und Schüler lernen digital, was alles zu einem verkehrssicheren Fahrrad gehört oder wie sie in gefährlichen Situationen im Straßenverkehr richtig reagieren.