Symbolische Darstellung einer Heftzwecke als Icon für die Merkliste
Herr Fehlberg
Tel.: 030 7624-1301
s.fehlberg@unfallkasse-berlin.de

2G-Regelung bei Seminaren der Unfallkasse

Aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen und gesetzlichen Vorgaben zum Infektionsschutz in Berlin finden die Seminare der Unfallkasse nur noch unter der 2G-Regelung statt. Das heißt, sowohl Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch die Referentinnen und Referenten müssen vollständig geimpft oder genesen sein.

Basierend auf den gesetzlichen Vorgaben haben wir ein umfassendes Sicherheits- und  Hygienekonzept entwickelt. Das sieht unter anderem eine Reduzierung der Seminare und der Anzahl der Teilnehmenden vor. Dies dient der Sicherheit und Gesundheit der Seminargäste, der Referierenden und unserer Beschäftigten. Eine Anpassung an die Entwicklung der Lage findet stetig statt. Wir informieren Sie entsprechend.

Einladungsschreiben mit Handlungsleitfaden

Die Bestätigung Ihrer Einladung erhalten Sie 6 Wochen vor Seminarbeginn. Diesem Schreiben ist ein Handlungsleitfaden beigefügt. So sind Sie schon vorab über unsere bestehenden Hygienebedingungen informiert.

Eine Seminarteilnahme ist nur möglich für

  • vollständig Corona-geimpfte oder genesene Personen mit entsprechendem Nachweis (Papierform, Cov-Pass-App, Luca-App, Corona-Warn-App)

Ansprechperson für Fragen

Sven Fehlberg
Tel.: 030 7624-1301
E-Mail: s.fehlberg@unfallkasse-berlin.de