Mitarbeitender Systemadministration (m/w/d)

Die Unfallkasse Berlin ist Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung für das Land Berlin. Sie hat die Aufgabe, Unfällen am Arbeitsplatz, in der Schule und auf den damit verbundenen Wegen vorzubeugen und sie mit allen geeigneten Mitteln zu verhüten. Ebenso soll sie Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorbeugen und diese verhindern.

Wir suchen ab sofort und unbefristet einen:

Mitarbeitenden Systemadministration (m/w/d)

Ihre Aufgabe wird es sein, die ganzheitliche Systemadministration eines Unfallversicherungsträgers sicherzustellen. Hierzu zählt insbesondere:

  • Administration (inklusive Unterstützung bei Konfiguration) aller im Bereich IT eingesetzten Hardware, Software und der Virtualisierung
  • Administration von NAS
  • Administration und Betrieb von Active-Directory und Exchange
  • Hardware-/Software-Inventarisierung und Lizenzverwaltung 
  • Pflege und Weiterentwicklung der technischen Dokumentation
  • First-Level Support, Annahme und Verarbeitung von Tickets
  • Einweisung und Schulung der Anwendenden

Zwingend erforderlich:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration, IT-Systemkaufmann oder IT-Systemelektroniker
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Systemadministration
  • Nachgewiesene Kenntnisse in der Administration von Datenbank-Servern (Oracle) und IT-Security Systemen (Firewall, Antivirus, VPN, MDM)
  • Kenntnisse in der Automatisierung von Abläufen mit Hilfe mit Script-Sprachen

Weiterhin erforderlich:

  • Sehr gute mündliche, schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Eigeninitiative und kritisches Urteilsvermögen
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität
  • Analytisches und strukturiertes Denk-/Urteilsvermögen

Wir bieten:

  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz sowie ein freundliches Betriebsklima. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 9b BG-AT (analog TVöD-Bund) i.V.m. TVEntgeltO bewertet. Darüberhinaus bieten wir die im öffentlichen Dienst üblichen Rahmenbedingungen und Sozialleistungen (z.B. Zusatzversorgung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Die üblichen Unterlagen senden Sie bitte ausschließlich als ein zusammengefasstes pdf-Dokument bis zum 21.09.2020 und unter Angabe der Kennzahl 09/2020 an die Unfallkasse Berlin (Culemeyerstraße 2, 12277 Berlin, z.H. Fr. Böttcher, s.boettcher@unfallkasse-berlin.de ).

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Informationstechnik, Frau Top per E-Mail (t.top@unfallkasse-berlin.de) oder auch telefonisch unter der Rufnummer 030 7624-1104 gern zur Verfügung.

Die Unfallkasse Berlin fördert die berufliche Chancengleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten bzw. mit Migrationshintergrund.