Hinweise zum Coronavirus

Die Unfallkasse Berlin informiert auf einer Sonderseite versicherte Einrichtungen und Unternehmen über SARS-CoV-2.

Jetzt informieren

Absage Seminarangebot bis 9. August

Aufgrund der Pandemie durch das Coronavirus wird der Seminarbetrieb der Unfallkasse Berlin vorerst ausgesetzt.

Weitere Informationen

Derzeit keine externen Besuche im Dienstgebäude der Unfallkasse Berlin

Mehr Informationen

Unfallkasse Berlin – Wir versichern Millionen.

Aktuelle Meldungen

Unfallkasse Berlin Aktuelles

Die Unfallkasse Berlin schaltet ein gebührenfreies Beratungstelefon für Beschäftigte von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen des Landes Berlin. Auf Stress- und Krisensituationen spezialisierte Fachleute unterstützen telefonisch bei der Bewältigung von Belastungen und Krisen infolge der Corona-Pandemie.

DGUV pluspunkt Ausgabe 2/2020

Wie sich Eltern in der Organisation des schulischen Alltags engagieren können, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Magazins pluspunkt. Weitere Themen: Verhaltensregeln für den Infektionsschutz und die neue Branchenregel Schule. Das Magazin wird an Berliner Schulen verschickt.

 DGUV Information 205-035 Hygiene und Kontaminationsvermeidung bei der Feuerwehr

Wie freiwillige Feuerwehrleute ihre Gesundheit nach einem Brandeinsatz mit einfachen Mitteln besser schützen können, zeigen ein Kurzfilm und eine Broschüre der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Film Fahrradfahrer sicher überholen

In der Fahrradsaison stellt sich häufig die Frage: Wie groß sollte der seitliche Abstand sein, wenn Autofahrer Radfahrer überholen? Die Unfallkasse Berlin zeigt mit einem Video, wie es sicher geht.

Film Holländischer Griff

Was ist der Holländische Griff und wie funktioniert er? Das erklärt der Film der Unfallkasse Berlin. Er fordert Autofahrer auf, die Fahrertür mit der rechten Hand zu öffnen. Nur so werden Radfahrer rechtzeitig gesehen und Unfälle verhindert. Das Video entstand gemeinsam mit der BSR und der Aktion Berlin nimmt Rücksicht.

Unfallkasse Berlin Aktuelles

Der Deutsche Bundestag hat das 7. SGB IV-Änderungsgesetz beschlossen. Das Gesetz hat auch Änderungen am Recht der Berufskrankheiten zur Folge. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung erwartet hierdurch Fortschritte für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.