Archiv Meldungen

Wie lässt sich die Schulkultur trotz Lehrkraft-Mangel und schwierigem Sozialverhalten von Schülern positiv prägen? Darüber informiert die Unfallkasse Berlin in der neuen Ausgabe der Schul-Info. Außerdem: Neue Lernabenteuer im Straßenverkehr mit dem mobilen Bären. Die Schul-Info wird kostenfrei an Berliner Schulen versendet.

Wie groß sollte der seitliche Abstand sein, wenn Autofahrer Radfahrer überholen? Die Unfallkasse Berlin zeigt im neuen Video, wie es sicher geht.

Wie Führungskräfte mobiles Arbeiten für den Betrieb erfolgreich gestalten können, lesen Sie in der neuen Ausgabe von topeins. Außerdem: wie Mensch und Maschine gut miteinander arbeiten. Das Magazin für Führungskräfte wird an versicherte Einrichtungen verschickt.

Wie Instandhaltungsarbeiten sicher geplant und durchgeführt werden können, lesen Sie im aktuellen SiBe-Report. Außerdem: warum defekte Lithium-Ionen-Akkus so gefährlich sind. Das Magazin wird an versicherte Betriebe versandt.

Auch in diesem Jahr erhalten alle Berliner Erstklässler zum Schulstart ein Verkehrsheft, das die Unfallkasse Berlin gemeinsam mit dem Radiosender rbb 88.8 sowie der Landesverkehrswacht herausgibt und an die Grundschulen verteilt. Das blaue Heft enthält einen Ausmalteil zum Thema Schulweg und wichtige Tipps für Eltern, worauf beim Schulweg zu achten ist.

Der Titel "Pflege daheim" ersetzt "Zu Hause pflegen – gesund bleiben!". In der ersten Ausgabe erfahren Sie, wie Geschwister sich die Pflege teilen können. Weitere Themen: Brainfood, Tipps für den Umgang mit Ekelgefühlen und Sterbebegleitung zuhause.

Die Ferien sind zu Ende und die über 350.000 Berliner Schüler müssen wieder in die Schule. Nun ist eine neue Gefahrensituation auf dem Schulweg hinzugekommen: die auf dem Gehweg fahrenden E-Scooter. Dort zu fahren ist nicht nur verboten, sondern auch sehr gefährlich. Gerade, weil die Scooter-Fahrer oft ungeübt sind und aufgrund mangelnder Fahrgeräusche nicht gehört werden, kann es schnell zu Unfällen kommen.

In ihrem aktuellen Geschäftsbericht präsentiert sich die Unfallkasse Berlin in Zahlen und Fakten. Hier erfahren Sie beispielsweise, wie sich die Unfallzahlen entwickelt haben und wie hoch die Ausgaben für Rehabilitationsleistungen waren. Der Geschäftsbericht wird an alle Mitgliedsunternehmen versendet und kann hier kostenlos heruntergeladen werden.