Archiv Meldungen

Wie fühlt es sich an, in einem Rollstuhl zu sitzen? Wie überwindet man Barrieren im Rollstuhl? Diesen und anderen Fragen rund um das Thema Inklusion widmet sich das Projekt "Rollisport bewegt Schule".
Die Schülerinnen und Schüler der Sekundar-Klassen erleben den Perspektivwechsel und erfahren selbst die Tücken, die Menschen im Rollstuhl täglich überwinden müssen. Das Projekt wird von der Unfallkasse Berlin gefördert. Anträge stellen Schulen bitte direkt bei Pfeffersport e.V.
Die Unfallkasse Berlin bietet den Projektschulen zusätzlich ein Seminar zum Thema „Inklusion für Schülerinnen und Schüler erlebbar machen“ an, um schulspezifische Fragen zu diesem Themenfeld zu klären.

Gesetzliche Unfallversicherung stellt klar: Schulleitungen oder Lehrkräfte, die in der Schule Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen anordnen oder umsetzen, können sich dabei auf die Haftungsfreistellung durch die gesetzliche Unfallversicherung verlassen.

Berufsgenossenschaften und Unfallkassen erhalten derzeit vermehrt Anfragen zum Gebrauch von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB). Hintergrund dieser Anfragen ist die Sorge, dass das Tragen von MNB der Gesundheit schaden könnte. Hierzu hat der Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), ein Statement veröffentlicht.

Wie muss Desinfektionsmittel richtig angewendet werden? Wo sollen Behälter aufbewahrt werden? Müssen Schüler und Lehrkräfte im Umgang mit Desinfektionsmittel unterwiesen werden? Zu diesen und weiteren Fragen informiert die Unfallkasse Berlin auf einer Fachseite.

Wie können Lehrkräfte Stress im Schulalltag wirksam reduzieren? Darüber informiert die Unfallkasse Berlin in der neuen Ausgabe der Schul-Info 2020/2021. Außerdem im Heft: Digitale Medien im Unterricht und Unterrichtsmaterialien für einen sicheren Schulweg. Die Unfallkasse Berlin versendet das Magazin ab sofort kostenfrei an Schulen.

Bund und Länder haben am 28. Oktober 2020 über neue Maßnahmen beraten, die die weitere Verbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 eindämmen sollen.

Wie Führungskräfte im Krankenhaus ihre Beschäftigten während der Pandemie schützen können, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe topeins. Weitere Themen: Sicherheitsbeauftragte optimal fördern und sorgfältige Unterweisung bei Dienstfahrzeugen. Die Online-Ausgabe der aktuellen topeins bietet zusätzliche Inhalte zur gedruckten Zeitschrift.

Angesichts der steigenden Infektionszahlen in Berlin finden leider bis zum Jahresende keine Seminare bei der Unfallkasse Berlin statt. Als Unfallversicherungsträger haben wir eine besondere Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit unserer Versicherten. Daher hat sich die Unfallkasse Berlin zu diesem Schritt entschieden.