Direkt zum Inhalt der Seite springen

Unfallkasse Berlin | Unfallkasse Berlin

Link zu Home
Menü

Unfallkasse Berlin – Filme in Gebärdensprache

Porträtfilm

Hinweise zur Navigation der Webseite

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Unfallkasse Berlin. In diesem Film möchten wir Ihnen die Struktur und den Aufbau der Internetseite vorstellen.

Oben links sehen Sie auf jeder Seite das Logo der Unfallkasse Berlin. Ein Klick darauf bringt Sie zurück zur Startseite. Rechts in der Kopfzeile befindet sich die Servicenavigation. Hier gelangen Sie zu den Kontaktangaben und zu einer Seitenübersicht. Zudem gelangen zu den Inhalten der Seite in Gebärdensprache und in Leichter Sprache.

Darunter befindet sich die Suchfunktion.

In der Zeile unterhalb des Logos finden Sie die Hauptnavigation. Wenn Sie mit der Maus über einen Menü-Punkt klicken, öffnet sich eine Übersicht mit Untermenüpunkten.

Unter dem Menüpunkt “Wir über uns” erhalten Sie Informationen über die Unfallkasse Berlin. Sie finden unter anderem Inhalte zu unseren Aufgaben, Daten und Fakten sowie aktuelle Stellenangebote.

Der Menüpunkt “Sicherheit und Gesundheitsschutz” umfasst Themen der Prävention. Die Mediathek und weitere Themen wie Erste-Hilfe-Ausbildung oder Führung und Organisation sind hier ebenfalls zu finden.

“Versicherte und Leistungen” bietet Ihnen Informationen darüber, welche Personen bei der Unfallkasse Berlin versichert sind und informiert zu den Leistungen der Unfallkasse.

Unter “Mitglied und Finanzen” erklären wir Ihnen, wie sich die finanziellen Mittel der Unfallkasse zusammensetzen.

Über den Menüpunkt “Service” können Sie unter anderem auf unser Seminarangebot zugreifen, Unfallanzeigen herunterladen und nach Durchgangsärzten und Psychotherapeuten suchen. Zudem finden Sie hier auch Publikationen und Broschüren, die für versicherte Einrichtungen und Unternehmen kostenfrei sind. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Newsletter zu abonnieren.

“Presse” hält aktuelle Pressemeldungen sowie ein Archiv mit weiteren Presseinformationen bereit. Sie finden hier außerdem den Pressekontakt der Unfallkasse sowie den Presseverteiler.

Unter “Karriere” können Sie sich unter anderem über die Unfallkasse Berlin als Arbeitgeberin informieren. Dort finden Sie aktuelle Stellenangebote, haben die Möglichkeit, sich initiativ zu bewerben. 

Unterhalb der Hauptnavigation sehen Sie auf der Startseite ein Bild mit Informationen zu aktuellen Themen.

Links unter dem Bild finden Sie ein Feld für die Schnellsuche zu verschiedenen Themen. Sie können hier ein Thema auswählen und gelangen so zur entsprechenden Unterseite mit mehr Informationen.

Rechts daneben gibt es Schnellzugriffe mit Informationen für spezifische Zielgruppen, unter anderem für pflegende Angehörige, Studierende, Ersthelfer oder Eltern.

Darunter sehen Sie aktuelle Meldungen der Unfallkasse Berlin.

Unter den aktuellen Meldungen stellen wir Ihnen eine Auswahl unserer Magazine und Broschüren vor.

Weiter unten finden Sie einen Button, der Sie direkt zu den Stellenanzeigen der Unfallkasse Berlin führt.

Im Fußbereich sehen Sie noch einmal eine Auflistung von Menüpunkten und Serviceleistungen.

In der Fußzeile finden Sie unter anderem das Impressum und die Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch die Erklärung zur Barrierefreiheit abrufen oder eine Barriere melden.

Wir hoffen, dass Sie sich nun gut zurechtfinden und würden uns freuen, Sie häufiger auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

Erklärung zur Barrierefreiheit

Als öffentliche Stelle ist die Unfallkasse Berlin bemüht, ihren Webauftritt barrierefrei zu gestalten. Die Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit wird im Gesetz über die barrierefreie Informations- und Kommunikationstechnik Berlin (BIKTG Bln) verlangt. Die technischen Anforderungen zur Barrierefreiheit ergeben sich aus der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0).

Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt für den Webauftritt der Unfallkasse Berlin in der derzeit erreichbaren Version: www.unfallkasse-berlin.de.

Konformitätsstatus

Dieser Webauftritt ist nur teilweise barrierefrei. Es werden nur teilweise die Anforderungen der BITV 2.0 erfüllt. Die Webseite wird nach den geltenden Anforderungen überarbeitet. Wir arbeiten an den notwendigen Prozessen, die Informationen der Unfallkasse Berlin in Bezug auf die digitale Barrierefreiheit fortlaufend weiter zu verbessern.

Welche Bereiche sind nicht barrierefrei?

Derzeit sind PDFs noch nicht vollumfänglich auf eine barrierefreie Nutzung ausgelegt. PDFs und weitere Downloads werden teilweise noch ohne alternative Beschreibung (Alt-Text) zur Verfügung gestellt. Daran arbeiten wir schrittweise. Sollten Sie auf ein nicht barrierefreies PDF-Dokument stoßen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: barrierefreiheit@unfallkasse-berlin.de.

Die Videos, die die Unfallkasse Berlin online bereitstellt, sind zum Teil untertitelt. Die Videos liegen ohne Audiodeskription oder Volltext-Alternative vor.

Von der Unfallkasse Berlin verschickte Newsletter (Führungskräfte, SiBe-Report, Pflegemagazin) sind in der Web-Version barrierefrei. In der Darstellung in E-Mail-Programmen können Barrieren je nach verwendetem E-Mail-Programm auftreten.

Datum der Erstellung der Erklärung

Diese Erklärung wurde am 8. April 2024 aktualisiert. Die technische Überprüfung der Barrierefreiheit wurde durchgeführt von der Unfallkasse Berlin am 8. September 2020 (Selbstbewertung).

Barriere melden: Kontakt zu den Feedback Ansprechpersonen

Sie möchten bestehende Barrieren mitteilen oder Informationen zur Umsetzung der Barrierefreiheit erfragen? Für Ihr Feedback sowie alle weiteren Informationen sprechen Sie uns bitte an. Sie können eine E-Mail schreiben an barrierefreiheit@unfallkasse-berlin.de oder nutzen Sie das Feedback-Formular. Dieses finden Sie auf der Startseite im Fußbereich rechts unter der Verlinkung „Barriere melden“.

Kontakt zur Landesbeauftragten für digitale Barrierefreiheit

Wenn wir Ihre Rückmeldungen nicht zu Ihrer Befriedigung bearbeiten, können Sie sich an die Landesbeauftragten für digitale Barrierefreiheit wenden unter www.berlin.de/moderne-verwaltung/barrierefreie-it. Dort finden Sie die Seite “Anlaufstellen für digitale Barrierefreiheit”. Mit einem weiteren Klick auf die Seite “Berliner Landesbeauftragte für digitale Barrierefreiheit” gelangen Sie zum Kontaktformular.

Weitere Informationen zur Landesbeauftragten für digitale Barrierefreiheit finden Sie auf dem Webauftritt der Landesbeauftragten.

Kurz und knapp – Informationen zur Unfallkasse Berlin

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Unfallkasse Berlin. In diesem Film erklären wir, was die Unfallasse Berlin ist, welche Aufgaben sie hat und welche Leistungen sie erbringt.

Die Unfallkasse Berlin ist Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung für die Hauptstadt. Bei ihr sind unter anderem Beschäftigte des öffentlichen Dienstes im Land Berlin, Kita-Kinder, Schülerinnen und Schüler, Studierende, Menschen, die Erste Hilfe leisten, und ehrenamtlich Tätige bei Arbeits- und Wegeunfällen versichert.

Die zentralen Aufgaben der Unfallkasse Berlin sind Prävention, Rehabilitation und Entschädigung.

Die Unfallkasse ist gesetzlich verpflichtet, Unfällen am Arbeitsplatz, in der Schule und auf den damit verbundenen Wegen vorzubeugen und sie mit allen geeigneten Mitteln zu verhüten. Weiterhin soll sie Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorbeugen und diese verhindern. Dazu beraten die Aufsichtspersonen der Unfallkasse umfassend zu allen Fragen der Sicherheit und Gesundheit. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der versicherten Betriebe bietet die Unfallkasse Seminare und ein vielfältiges Medienangebot wie Broschüren, Erklärvideos etc. an.

Sofern ein Arbeitsunfall oder eine Berufskrankheit eingetreten ist, gewährleistet die Unfallkasse Berlin mit allen geeigneten Mitteln die medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation.

Entsprechend ihres gesetzlichen Auftrags sichert sie die Verletzten und die unter einer Berufskrankheit Leidenden oder deren Angehörige finanziell ab und entschädigt sie gegebenenfalls.

Die Unfallkasse Berlin ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung. An der Spitze stehen Vertreterversammlung und Vorstand. Diese setzen sich jeweils paritätisch aus gewählten, ehrenamtlich tätigen Vertretern der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite zusammen. Des Weiteren gibt es besondere Ausschüsse, zum Beispiel den Präventions- oder Rentenausschuss.