Sportunterricht für alle, mit allen

Zielgruppe:

Pädagoginnen und Pädagogen, die im Sport- oder Hortbereich tätig sind

Ziele:

Inklusion stellt die Schullandschaft vor eine neue Situation. Der Umgang mit heterogenen Gruppen ist nicht neu. Trotzdem ist der Sportunterricht mit Lernenden mit und ohne Förderbedarf oder Behinderung für viele von uns eine Herausforderung. Wir wollen uns in diesem Seminar mit dem Konzept „Inklusion“ vor allem praktisch auseinandersetzen. Nach einem kurzen theoretischen Einstieg folgen Übungen und Spiele für den Alltag. Ein weiterer Bestandteil ist das Simulieren von Beeinträchtigungen und das Anpassen von Regeln und Rahmenbedingungen.

Inhalte:

  • Grundlagen des inklusiven Sportunterrichts
  • Simulation von Beeinträchtigungen und Erfahrungen im Umgang mit Handicaps (z. B. Goalball, Sitzvolleyball)
  • Spiele und Übungen verändern/anpassen
  • Methodisch-didaktische Grundlagen in heterogenen Gruppen

Seminardetails

Termin Ort Seminarnummer
07.03.2019 s. Bemerkung unten S104-7431-19 Anmelden

Weitere Informationen

Bei Fragen berät Sie gerne Herr Fehlberg,
Tel.: 7624-1301 oder per Mail an s.fehlberg@unfallkasse-berlin.de

Bemerkung: Der Veranstaltungsort wird Ihnen nach der Anmeldung mitgeteilt. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung/Sportbekleidung und Sportschuhe mit. Das Seminar findet von 09.00 bis 16.00 Uhr statt.