Archiv Meldungen

Oh du schöne Weihnachtsfeier: Mit Lebkuchen, Musik und festlich geschmückter Tafel stimmen sich Kinder, Eltern und Kita-Beschäftigte gemeinsam auf das Weihnachtsfest ein. Oftmals sind Eltern dann bei der Weihnachtsfeier nicht nur Gast. Sie helfen etwa beim Schmücken des Baumes oder beim Beaufsichtigen der Kinder.
Die Besichtigung und Beratung von Aufsichtspersonal führt in Betrieben mit Arbeitsschutzmängeln zu Verbesserungen in allen MSE-relevanten Bereichen. So lautet ein Ergebnis des Arbeitsprogramms Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA).
Schüler sollten im Herbst und im Winter Kleidung mit Reflexionsmaterial tragen. Das erhöht die Sichtbarkeit auf dem Weg zur Schule und hilft Autofahrern auch bei Dunkelheit, Schüler früher im Straßenverkehr zu erkennen.
Lärm in der Kita ist für Beschäftigte und Kinder nicht nur anstrengend, er kann auch krank machen. Welche Möglichkeiten es gibt, mehr Ruhe in die Kita zu bringen, zeigt die neue Broschüre der Unfallkasse Berlin „Auf dem Weg zur leisen Kita“. Das Material gibt Hinweise zum Vermeiden von Lärm und veranschaulicht an einer Muster-Gefährdungsbeurteilung, wie Lärmquellen ermittelt und geeignete Maßnahmen abgeleitet werden können.
Die Kommission Sport der Kultusministerkonferenz (KMK) und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV) haben sich erstmalig auf eine konzertierte Aktion zum Schulsport verständigt. Diese trägt den Titel: "Sicherheit und Gesundheit im und durch Schulsport (SuGiS)". Ziel ist es, den Schulsport sicherer zu gestalten und die Gesundheitskompetenz von Schülern zu fördern.
Egal wie gut das Betriebsklima ist – Kritik gehört zum Geschäft. Besonders wenn es darum geht, Arbeit sicher und gesund zu gestalten. Damit das Feedback nicht als persönlicher Angriff, sondern konstruktiv wahrgenommen wird, sollte die Rückmeldung so konkret wie möglich sein und sich auf beobachtbares, beschreibbares Verhalten stützen. Eine gute Methode: die drei W - Wahrnehmung, Wirkung, Wunsch.
"Kein Bock", "Ist mir zu anstrengend" – ein motivierender Sportunterricht vermittelt auch Schülern wieder Spaß, die das Interesse am Fach verloren haben. Wie das gelingen kann, zeigt die neue Broschüre der Unfallkasse Berlin "Mehr Motivation – mehr Spaß am Sport". Es werden den Lehrkräften unterschiedliche Zugangswege für den Sportunterricht ab Klasse 4 vorgestellt. Zudem geben Arbeitsanleitungen und Vorlagebögen Hilfestellungen zur Umsetzung im Unterricht.
Heikle Themen, Gefährdungsbeurteilung, Unterweisung im Arbeitsschutz – in praxisnahen Seminaren vermittelt die Unfallkasse Berlin Wissen zu allen Fragen der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Die Seminare für das Jahr 2019 können ab sofort online gebucht werden. Das Angebot richtet sich an Beschäftigte der versicherten Einrichtungen der Unfallkasse Berlin.