Archiv Meldungen

Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" gibt Tipps zur rückengerechten häuslichen Pflege

Viele pflegende Angehörige sind gerade zu Beginn der Pflegesituation hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt. Ihnen fehlen häufig noch Erfahrungen, Wissen und Unterstützung, um mit ihren Kräften haushalten zu können. Das kann insbesondere für den Rücken schmerzhafte Konsequenzen haben. Die...

Im aktuellen SiBe-Report erfahren Sicherheitsbeauftragte, worauf es bei der Gestaltung von altersgerechten Arbeitsplätzen ankommt. Was arbeitsmedizinische Regeln leisten können und wie sich Tageslichtmangel am Arbeitsplatz ausgleichen lässt, sind ebenfalls Themen dieser Ausgabe. Außerdem wird die Kampagne zur Verkehrssicherheit „Bleib fair … auf Autobahn und Landstraße“ vorgestellt.
Die Unterrichtseinheit Zähne – wichtige (Kau-) Werkzeuge ist für die 1. und 2. Klasse konzipiert und in drei Unterrichtsmodule aufgebaut.
Ziel der Unterrichtmaterialien ist es, jungen Leuten die Bedeutung selbstverantwortlichen Handelns im Umgang mit Infektionsrisiken bewusstzumachen. Die Schülerinnen und Schüler lernen, Infektionsrisiken einzuschätzen, und wissen, wie sie sich selbst und andere vor Ansteckung schützen können.
Der Unfallkasse Berlin (UKB) wurden im vergangenen Jahr rund 13.550 Unfälle aus Kitas und von Tagespflegestellen gemeldet, das sind rund 1.600 Unfälle mehr als im Jahr 2013. Aber auch die Zahl der versicherten Kinder stieg: Im vergangenen Jahr waren rund 144.300 Kita-Kinder und Kinder in Tagespflegestellen bei der UKB versichert, das sind rund 10.800 Kinder mehr als im Jahr 2013.
Es taucht den Fußgänger am Fahrbahnrand in helles Licht, ohne den Fahrer des vorausfahrenden Autos zu blenden. Adaptive Lichtsysteme stellen somit einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit dar. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) empfiehlt intelligente Beleuchtungssysteme als Sicherheitsausstattung eines Neuwagens. Mehr Infos erhalten Sie auf den Webseiten des DVR.

Täglich kommen mehr Flüchtlinge nach Berlin. Die Bezirksämter und das Land Berlin sind kaum in der Lage, die dadurch entstehenden Aufgaben ohne ehrenamtliche Hilfe zu bewerkstelligen.

Gut zu wissen: Diese ehrenamtlichen Helfer sind über die Unfallkasse Berlin gesetzlich unfallversichert. 

Voraussetzung für den Schutz ist, dass die Hilfsleistung im Auftrag oder mit Zustimmung des Bezirksamtes...

„Chancen durch Inklusion im Sport“ heißt die 28-seitige Broschüre, die von der Unfallkasse Berlin (UKB) in Zusammenarbeit mit Special Olympics Deutschland (SOD) erarbeitet wurde und mit Schuljahresbeginn zum Einsatz kommt. Die Handreichung richtet sich an Sportlehrende und gibt „Impulse für den Sportunterricht der Klassen 5 bis 10 unter Berücksichtigung von emotional-sozialem und geistigem Förderbedarf“