Alles digital oder noch analog – Informationsprozesse in der Schule gestalten

Zielgruppe:

Schulleitungen, Stellvertretungen, Fachbereichsleitungen

Ziele:

Schulleitungen sind wie alle anderen Führungskräfte auch überwiegend in ihrer Arbeitszeit mit Kommunikation beschäftigt. Um die Informationsmöglichkeiten und die Vielfalt mit den verschiedenen Interaktionspartnern zielführend zu gestalten, sind Filterprozesse und auch die Formate unterschiedlich zu wählen. Gelingende Kommunikations- und Informationsprozesse werden als Kriterien für Wertschätzung angeführt. Nicht selten sind die Bedürfnisse jedoch sehr divergent und die Praxis wird unbefriedigend erlebt. Die Gründe hierfür sind vielschichtig, strukturell und personenbedingt. Im Seminar werden Informationsformate und Methoden vorgestellt, um einen zielführenden Informations- und Kommunikationsprozess zu etablieren. Erfahrungen, im Sinne von Best Practices der Teilnehmenden, werden aktiv eingebunden.

Inhalte:

  • Hol- und Bringschuld verankern
  • Formate der Informationsgestaltung – digitale und analoge Optionen
  • Störfaktoren im Informationsfluss

Seminardetails

Termin Ort Seminarnummer  
05.03.2020 Unfallkasse Berlin S1-7321-20

Weitere Informationen

Bei Fragen berät Sie gerne Herr Fehlberg,
Tel.: 7624-1301 oder per Mail an s.fehlberg@unfallkasse-berlin.de